Imkerverein  Rinteln


Tag der Imkerei

Bei schönen Sommerwetter und mit viel guter Laune haben wir den Tag der Imkerei und die Einweihung des Bienenschaugartens "Melissa" begangen. Auch Gäste und Interessierte statteten uns einen Besuch ab.

 

Unser nächstes Treffen findet am 10.08.2022 wieder um 19:00 in THW-Unterkunft Rinteln Heisterbreite 7 statt. Sicherlich können wir uns dann auch über die Honigernte und die Varroabehandlung unterhalten.  Wir freuen uns auch über interessierte Besucher.

 

Unser nächstes Treffen findet am 10.08.2022 wieder um 19:00 in THW-Unterkunft Rinteln Heisterbreite 7 statt. Sicherlich können wir uns dann auch über die Honigernte und die Varroabehandlung unterhalten.  Wir freuen uns auch über interessierte Besucher.

Es gibt eine Menge Gründe, sich für Bienen und Imkerei zu interessieren:

Viele Menschen haben die Liebe zur Natur im Sinn. Sie haben sich informiert über die teilweise komplexen ökologischen Zusammenhänge der Umwelt. Sie haben erfahren, dass vor allem in den Bereichen, die der Mensch zu seinen  Zwecken verändert hat,  Hilfe notwendig geworden ist, um eine lebenswerte und gesunde Zukunft für uns und unsere Nachkommen zu erhalten und zu sichern. Der Wunsch, selbst etwas Positives zur Erhaltung einer gesunden Umwelt für Mensch, Flora und Fauna zu tun, führt häufig zum Engagement in einschlägigen Organisationen und Vereinigungen, die sich für dieses Ziele einsetzen.

Einen wichtigen Beitrag leisten die heimischen Bienen und die Imkerei. Ohne die Bestäubungsleistung der

fleißigen Insekten würden Menge und Qualität der landwirtschaftlichen Produkte weltweit um ein Vielfaches geringer ausfallen.

 

Nicht nur jedes Kind weiß den Honig (einst "die Speise der Götter") zu schätzen. Wer die Vielfalt der Natur

als Nahrung liebt, der wird vor allem vom einheimischen Honig begeistert sein. Nicht selten entsteht auch dadurch der Wunsch, sich intensiver mit der Bienenhaltung zu beschäftigen und sich selbst ein eigenes Volk in seinen Garten zu stellen. 

           

Der Imkerverein Rinteln heißt Sie herzlich willkommen!


Förderung

Auch wenn Sie (noch) nicht selbst Bienen halten wollen, können Sie durch eine Förder-mitgliedschaft für einen geringen Jahresbeitrag die Arbeit des Imkervereins unterstützen

(s. Fördermitglied).


Der Aufbau einer eigenen Bienenhaltung wird vom Landesverband Hann. Imker finanziell unter-

stützt und gefördert. Kurse an verschiedenen Orten und zu unterschiedlichen Themen gehören

natürlich ebenso dazu wie entsprechende Versicherungen als Mitglied im Verein. Der Vorstand berät Sie gern. Übrigens können auch Jugendliche für einen geringeren Beitrag Mitglied werden.